lac neuchâtel

1500 seen soll's geben in der schweiz und rund um den grössten vollständig in der schweiz liegenden see wollten wir ein paar schöne tage verbringen. Mal vorweg: mir ist klar, wieso der tümpel so gross wurde. es scheint dort ununterbrochen zu regnen. die jura-bodenwellen sind offensichtlich nicht hoch genug, um die regenschwangeren wolken zu leeren, also gibt's auf der anderen seite immer noch volle dröhnung. über die woche rund um den neuenburgersee hat's lediglich auf dem creux du van nicht geregnet. dort hat's nämlich geschneit.