lenzerhorn

bei den temperaturen der vergangenen tage gibt's nur eins: flucht in den norden oder nach oben. der norden ist zu weit für ein paar tage und in die höhe zu gehen liegt im trend und schont das klima, wenigstens wenn die höhenmeter mit muskelkraft zurückgelegt werden. das hotel auf der alp sanaspans hatte keine sterne, der nachthimmel dafür umso mehr. und beim full english breakfast auf über 2700 metern war auch die schwere rucksacklast vergessen (war für mich etwas einfacher, meine liebste hat das essen getragen...). und das beste daran: overtourism ist hier oben ein fremdwort.