die menschen

trotz immerwährendem kampf um das nötigste fällt schon in den ersten tagen die herzlichkeit auf, mit welcher uns die menschen in gjumri begegnen. wenngleich es im täglichen leben manchmal keine regeln zu geben scheint, so ist mit wenigen ausnahmen im kontakt eine willkommens-kultur spürbar. wir fühlen uns auf anhieb wohl und werden schon in der ersten woche von vormals fremden zum abendessen eingeladen!