viel spass auf der reise durch meine linse

wenn ich kurz vor sonnenaufgang irgendwo ganz allein auf die naturshow warte, dann vergesse ich alles andere und bin zu hundert prozent fokussiert. es gibt nur noch meine komposition und die umgebung, mit der ich für die nächsten minuten verschmelzen werde. so gesehen ist die fotografie ein ziemlich egoistisches hobby.

  

für meine familie und freunde ist es nicht immer einfach, wenn's wieder mal etwas länger dauert, unmenschlich früh morgens losgeht oder abends das bier erst tief in der blauen stunde auf dem programm steht...danke, diese seite ist für euch!